Geräucherte Ittinger Forellen mit Zucchinistreifen

Monate

Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Geräucherte Ittinger Forellen mit Zucchinistreifen

Menge

Für 4 Personen

Zutaten

Sauce:

1,5 dl Weisswein
1,5 dl Gemüsebouillon
1 Schalotte, gehackt
1 Stück Zitronenschale
2 Zweiglein Zitronelle (Zitronenstrauch oder Aloysa triphylla) oder Zitronenmelisse
1 Msp. Honig
1,5 dl Rahm
1 TL Maizena
Salz, weisser Pfeffer


Gemüse:

400 g Zucchini
20 g Butter
Salz, Pfeffer, abgeriebene Zitronenschale

300 g Forellenfilets, mild geräuchert
Zitronenzesten und Zitronelleblättchen für die Garnitur

Zubereitung

1 Für die Sauce Wein, Bouillon, Schalotten, Zitronenschale, Zitronelle und Honig zusammen aufkochen.Auf die Hälfte einkochen und absieben.
2 Rahm und Maizena zusammen verrühren und zur Flüssigkeit giessen. Aufkochen und abschmecken.
3 Die Zucchini in feine, 7 cm lange Streifen schneiden oder zu Juliennes hobeln. In Butter andünsten, würzen.
4 Das Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Forellenfilets längs halbieren, darauflegen und die Sauce angiessen, garnieren.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich