Spinatpastete

Monate

gennaio, febbraio, marzo, aprile, maggio, giugno, luglio, agosto, settembre, ottobre, novembre, dicembre

Spinatpastete

Menge

Für 4 Portionen

Zutaten

Teig

250g Weissmehl
1/4 TL Salz
60g Quark
1 Ei


Füllung

1 EL Rapsöl
1 kleine Zwiebel, gehackt
500g gehackter, tiefgekühlter Schweizer Spinat (ungewürzt)
200g Ricotta
2 Eier
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Quark, Ei und Wasser vermischen und zugeben, von Hand zu einem Teig zusammenfügen. Bei zu trockenem Teig 2 EL Wasser zugeben. Mindestens 30 Minuten zugedeckt kühl stellen.

Für die Füllung Zwiebeln in Öl andünsten, Spinat gefroren dazugeben und bei schwacher Hitze einige Minuten dünsten, auskühlen lassen.
Ricotta und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, unter den Spinat rühren.

Teig halbieren. Ein Stück ausrollen, so dass es ein kleines rechteckiges oder rundes Backblech von 26-28cm Durchmesser überlappend ausgelegt werden kann. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, Spinatmasse auf den Teigboden verteilen. Teigrand über die Füllung legen, mit Ei bepinseln. Zweites Teigstück für den Deckel ausrollen, auf die Füllung legen. Rand gut andrücken, Deckel mit Ei bepinseln.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 30-40 Minuten backen.

Infos

© Andreas Thumm, Aus meinem Naturgarten, Fona Verlag  www.fona.ch/fonashop/aus-meinem-naturgarten-detail.html

Swiss Diva
Schweiz Natürlich