Berner Platte mit Sauerkraut und getrockneten Bohnen

Monate

gennaio, febbraio, marzo, aprile, maggio, giugno, luglio, agosto, settembre, ottobre, novembre, dicembre

Berner Platte mit Sauerkraut und getrockneten Bohnen

Menge

Für 4-6 Personen

Zutaten

1/2 Zwiebel, fein gehackt
Schweizer Rapsöl
1 dl Apfelsaft
500 g Sauerkraut, gekocht und mehrere Wacholder Beeren
1 EL grober Senf
1/2 Zwiebel, grob gehackt
200 g getrocknete Bohnen, über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht
5 Stängel Bohnenkraut, mit Küchenschnur zusammen gebunden
3 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer
1 Saucisson
1 Stück geräucherter Speck ca. 300 g
1 Rippli à ca. 500 g

Zubereitung

Sauerkraut:
Eine halbe, fein gehackte Zwiebel in etwas Öl glasig dünsten. Mit dem Apfelsaft ablöschen. Das Sauerkraut und die Wacholder Beeren beigeben und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Bohnen:
Eine halbe Zwiebel in etwas Öl glasig dünsten. Die abgeschütteten Bohnen zusammen mit der Bouillon beigeben. Das Bohnenkraut und das Fleisch auf die Bohnen legen. Die Wurst mit einem Messer einstechen. Zugedeckt ca. 45 Minuten leicht köcheln lassen. Bei Bedarf Flüssigkeit dazugeben.
Danach das Bohnenkraut entfernen, das Fleisch in Portionen schneiden und mit den Bohnen und dem Sauerkraut auf einer Platte anrichten. Dazu Senf servieren.
 

Infos

Quelle: Philippe Berthoud

Swiss Diva
Schweiz Natürlich