Kohlrabisüppchen mit gebackener Petersilie

Monate

November

Kohlrabisüppchen mit gebackener Petersilie

Menge

Für 2-4 Personen

Zutaten

Süppchen

1 Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
200 g Kohlrabi, in Würfel geschnitten
5,5 dl Gemüsebouillon
1 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer aus der Mühle
0,5 dl Vollrahm, steif geschlagen

1 Bund glattblättrige Petersilie, Blättchen gezupft
Öl zum Fritieren

Zubereitung

1 Für das Süppchen Schalotten in Butter andämpfen. Kohlrabi zugeben, mitdämpfen. Mit Bouillon und flüssigem Rahm ablöschen, zugedeckt ca. 20 Minuten weich köcheln.
2 Süppchen pürieren, evtl. durchs Sieb streichen, abschmecken.
3 Petersilie waschen, mit Haushaltpapier trocken tupfen. Blättchen in nicht zu heissem Öl einige Sekunden frittieren, so dass sie ihre grüne Farbe behalten. Auf Haushaltpapier abtropfen lassen.
4 Süppchen in vorgewärmten Suppentellern anrichten. Je 1 Klacks Rahm darauf geben, mit Petersilie bestreuen.

Tipps

Vorbereiten:
Das Süppchen 1/2-1 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt kühl stellen. Vor dem Anrichten kurz erhitzen und evtl. aufmixen.
Auch die Petersilie kann 1-2 Stunden im Voraus frittiert werden. Auf Haushaltspapier auslegen.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich