Kastanienspätzli mit Rahm-Schnittmangold

Monate

April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Kastanienspätzli mit Rahm-Schnittmangold

Menge

Für 4 Personen

Zutaten

Teig:

200 g Kastanienmehl
200 g Dinkelvollmehl
2 TL Salz
2 dl Milch
4 Eier
1 Schalotte, gehackt
2 EL Butter
1 Bund Petersilie, gehackt


Rahm-Schnittmangold:

1 Schalotte, fein geschnitten
Butter zum Andünsten
500 g Schnittmangold, in Salzwasser 1 Minute blanchiert, abgetropft
1,8 dl Saucenrahm
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1 Für den Teig alle Zutaten bis und mit Eier zu einem glatten Teig verrühren, ca. 30 Minuten ruhen lassen. Teig wenn nötig mit wenig Wasser verdünnen.
2 Teig portionenweise durch ein Spätzlisieb direkt in leicht siedendes Salzwasser streichen. Ziehen lassen, bis die Spätzli an die Oberfläche steigen. Mit der Schaumkelle herausnehmen, in ein Sieb geben und kalt abspülen.
3 Schalotten in der Butter andünsten, Petersilie dazugeben. Spätzli darin erhitzen.
4 Für den Rahm-Schnittmangold Schalotten in Butter andünsten, Schnittmangold beigeben, kurz mitdünsten. Rahm zufügen, aufkochen, würzen.
5 Spätzli und Rahm-Schnittmangold servieren.

Infos

Kastanienmehl ist in Reformhäusern erhältlich.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich