Kartoffel-Kürbis-Wähe

Monate

Januar, Februar, August, September, Oktober, November, Dezember

Kartoffel-Kürbis-Wähe

Menge

Für 4 Personen

Zutaten

1 Portion Quarkteig, im Blech ausgelegt


Belag:

2 Schalotten, fein gehackt
400 g Kürbisfleisch, z. B. Butternut, grob geraffelt
Butter zum Dämpfen
600 g Gschwellti, geschält, grob geraffelt
100 g rezenter Gruyère, gerieben
75 g Sbrinz, gerieben
Salz, Pfeffer, Muskatnuss


Guss:

1,5 dl Halbrahm
2 dl Milch
2 Eier
Salz, Pfeffer aus der Mühle

2 EL Schnittlauch
Sbrinz-Locken und Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung

1 Für den Belag Schalotten und Kürbis in Butter andämpfen. Unter mehrmaligem Wenden bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten knapp weich garen. Pfanne von der Platte nehmen. Gschwellit und Käse sorgfältig darunter mischen, würzen.
2 Für den Guss alle Zutaten verrühren, würzen. Mit dem Belag mischen.
3 Belag auf dem Teigboden verteilen.
4 Auf der untersten Rille des auf 230 °C vorgeheizten Ofens ca. 25 Minuten backen.
5 Mit Schnittlauch bestreuen, garnieren.

Tipps

Für die edle Variante dem Belag 1 EL Trüffelöl beifügen. Über die fertige Wähe nach Belieben etwas Trüffel hobeln.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich