Jacqueri neuchâteloise

Monate

Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Jacqueri neuchâteloise

Menge

Für 4 Personen

Zutaten

Sauerkraut:

50 g Speckwürfelchen
1 Zwiebel, fein gehackt
400 g rohes Sauerkraut
1,5 dl Neuenburger Weisswein
1,5 dl Wasser
1 kleinere Kartoffel, z.B. Agria, geschält
Salz, Pfeffer


Poulet:

2,5 dl Neuenburger Weisswein
1 Schalotte, fein gehackt
350 g Pouletbrüstchen, in 2 cm grosse Würfel geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 TL Petersilie, fein gehackt
2 Sardellenfilets, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
1 TL Worcestershiresauce
1 Eigelb
0,5 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer

glattblättrige Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

1 Für das Sauerkraut Speckwürfelchen anbraten. Zwiebeln beigeben, andämpfen. Sauerkraut zufügen, mitdämpfen. Mit Wein und Wasser ablöschen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 45 Minuten kochen. Kartoffel dazuraffeln, 15 Minuten mitköcheln, abschmecken.
2 Für das Poulet Wein mit Schalotten aufkochen. Poulet beigeben, knapp unter dem Siedepunkt ca. 5 Minuten ziehen lassen. Poulet herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Sud auf ca.1 dl einkochen, absieben.
3 Knoblauch, Petersilie und Sardellen in Butter andämpfen. Mit Sud ablöschen, Worcestershiresauce beigeben. Eigelb und Rahm mischen, unter Rühren beigeben, nicht kochen. Fleisch hineingeben, erwärmen, abschmecken.
4 Sauerkraut und Fleisch mit Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich