Gemüseterrine mit Kräuter-Vinaigrette

Monate

Juni, Juli, August, September

Gemüseterrine mit Kräuter-Vinaigrette

Menge

Vorspeise für 8 Personen

Zutaten

1 lange Aubergine à 300 g
3 grosse Zucchetti à 250 g
Bratcrème zum Bepinseln
Salz, Pfeffer aus der Mühle
350 g reife Tomaten
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Bund Basilikum
1 Prise Zucker
7 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht


Vinaigrette:

2 Knoblauchzehen, gepresst
1/2 TL flüssiger Honig
4 EL Apfelessig
8 EL Rapsöl
2 Bund Schnittlauch, grob geschnitten
2 EL kleine Oreganoblättchen
Salz und Pfeffer

Basilikum zum Garnieren

Zubereitung

1 Aubergine und Zucchetti längs in 5 mm dünne Scheiben schneiden.
2 Gemüse auf zwei mit Backpapier belegten Blechen ausbreiten, mit Bratcrème bepinseln, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und in der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten garen.
3 Tomaten in Stücke schneiden, fein pürieren und mit Knoblauch und Basilikum aufkochen. 10 Minuten ziehen lassen, durch ein feines Sieb passieren, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
4 Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren im heissen Tomatenpüree (3 dl) auflösen.
5 Das Gemüse mit flüssigem Tomatenpüree lagenweise in die mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinenform schichten. Auskühlen lassen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.
6 Alle Zutaten für die Kräuter-Vinaigrette verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
7 Die Terrine in Scheiben schneiden und mit Kräuter-Vinaigrette anrichten. Mit Basilikum garnieren.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich