Gemüsecurry mit glasierten Pouletbrüstchen

Monate

Juli, August, September, Oktober

Gemüsecurry mit glasierten Pouletbrüstchen

Menge

Für 4 Personen

Zutaten

Gemüsecurry:

je 150 g Buschbohnen, Kohlrabi, Lauch, rote Peperoni, gerüstet
1 Zwiebel, fein gehackt oder in Streifen geschnitten
1-2 Knoblauchzehen, gepresst
150 g festkochende Kartoffeln, z.?B. Amandine, geschält, in 1,5 cm grosse Würfel geschnitten
Butter zum Dämpfen
2-3 TL mittelscharfer Curry
2 EL Kokosraspel
1,5 cm Ingwerwurzel, geschält, gerieben
1 TL Koriandersamen, zerquetscht
4 dl Tomatensaft
1 dl kräftige Gemüsebouillon
100 g Crème fraîche
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chilipulver


Glasierte Pouletbrüstchen:

4 Pouletbrüstchen, beidseitig gitterartig eingeritzt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
1 EL Quittengelee


Zubereitungsdauer

Zubereitung: ca. 45 Minuten Kochen: ca. 25 Minuten

Zubereitung

1 Curry: Buschbohnen in siedendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, abgiessen, kalt abschrecken, in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Kohlrabi in ca. 4u1 cm grosse Stängel, Lauch in 1 cm breite Ringe schneiden. Peperoni entkernen, längs in 5 mm breite Streifen schneiden.
2 Zwiebel, Knoblauch, alles Gemüse und Kartoffeln in Butter andämpfen. Curry, Kokosraspel, Ingwer und Koriander beifügen, mitdünsten, bis sich die Geschmacksstoffe entwickeln. Mit Tomatensaft und Bouillon ablöschen, zugedeckt 20-25 Minuten köcheln.
3 Ofen auf 80 °C vorheizen. 4 Teller und 1 Platte darin vorwärmen.
4 Pouletbrüstchen: Fleisch würzen, in Bratbutter beidseitig je 2½-3 Minuten anbraten. Quittengelee dazugeben, einige Sekunden weiterbraten, bis sich das Gelee um das Fleisch gelegt hat. Sofort auf die vorgewärmte Platte legen. Im 80 °C warmen Ofen 20-25 Minuten niedergaren.
5 Crème fraîche und Zucker zum Gemüsecurry geben, würzen.
6 Gemüsecurry und Pouletbrüstchen auf den vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipps

Dazu passt Fladenbrot oder Reis.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich