Geflügelrahmsuppe mit Lauch

Monate

Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Geflügelrahmsuppe mit Lauch

Menge

Für 6 Personen

Zutaten

Bouillon:

1 Suppenhuhn
ca. 3 l Wasser
1/2 Lauchstängel, in Stücke geschnitten
1/8 Knollensellerie, in Stücke geschnitten
1 Zwiebel, geschält, ganz
2 Knoblauchzehen, geschält, ganz
1 Rüebli, in Stücke geschnitten
1 Zweiglein Thymian
5 Zweiglein Petersilie
1 TL weisse Pfefferkörner


Suppe:

1 1/2 Lauchstängel, in feine Ringe geschnitten
2 Kartoffeln, z.B. Agria, geschält, in Stücke geschnitten
Butter zum Dämpfen
1 l Hühnerbouillon
1,5 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1 Für die Bouillon alle Zutaten in eine grosse Pfanne geben, aufkochen. Zugedeckt ca. 2 Stunden leicht kochen. Eiweissschaum abschöpfen.
2 Bouillon absieben, in die Pfanne zurückgeben, auf 2 Liter einkochen.
3 Suppenhuhn häuten, ca. 1 Tasse Pouletfleisch von den Knochen lösen, in mundgerechte Stücke teilen, zugedeckt beiseite stellen.
4 Für die Suppe Lauch und Kartoffeln in Butter andämpfen. Für die Garnitur 1 EL feines Lauchgrün herausnehmen, beiseite stellen. Lauch und Kartoffeln mit Bouillon ablöschen, zugedeckt ca. 30 Minuten leicht kochen.
5 Suppe pürieren. Rahm beigeben, abschmecken.
6 Poulet in vorgewärmten Suppenschüsselchen verteilen. Suppe dazugeben, mit Lauchgrün bestreuen.

Infos

Restliches Pouletfleisch für einen Salat oder Sandwiches verwenden.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich