Gartenerbsen-Pie mit Dörrtomaten

Monate

Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Gartenerbsen-Pie mit Dörrtomaten

Menge

4 Personen

Zutaten

Blitzteig
Für ein rundes Backblech (für süsse Wähen, Käsekuchen, Gemüsekuchen usw.)
80g Butter
80ml Wasser
¾ TL Salz
200g Mehl

Guss
125g Schweizer Frischkäse
200g Crème fraiche
2 Eier
2 TL. Maizena
Salz, Pfeffer

Gemüse
100g Lauch (v.a. vom grünen Teil) in feine Streifen geschnitten
50g Dörrtomaten in feine Streifen geschnitten
½ -1 Peperoncino rot, fein geschnitten (ohne Kerne)
250g-300g Tiefkühlerbsen

Zubereitung

Butter in einer Pfanne schmelzen, vom Herd nehmen.
Kaltes Wasser mit Salz dazugiessen.
Mehl auf einmal im Sturz dazugeben und mit Holzkelle zu einem Klumpen rühren.
 
Kann direkt, noch warm, von Hand ins Blech gedrückt werden. Kurz in den Kühlschrank stellen. Mit Folie zugedeckt im Kühlschrank kann bis zum Gebrauch (1-2 Tage) aufbewahrt werden.

Guss und Gemüse mischen, alles auf dem Teig verteilen. 80g Speck in Streifen geschnitten nach der halben Backzeit darüberstreuen. Backen: Im auf 200°C vorgeheizten Ofen, 20 Min. backen. Dann mit Speckstreifen bestreuen und nochmals 15 – 20 Min. bei 180°C fertigbacken, bis die Speckstreifen knusprig sind.

Tipps

Schnelle Variante: Fertig ausgewallten Teig verwenden.
Vegetarische Variante: Ohne Speck

Swiss Diva
Schweiz Natürlich