14.06.2016

Gemüsepfad wieder offen – mit neuen Tafeln für Kartoffeln

Seit Anfang Mai ist der Gemüsepfad im Seeland wieder offen. Neu gibt es auch Tafeln für Kartoffeln, welche in Zusammenarbeit mit swisspatat produziert wurden.

Zu Fuss, mit dem Velo oder E-Bike oder den Skates durchs Grosse Moos: Besuchen Sie während der Gemüse-Hochsaison den grössten Gemüsegarten der Schweiz! Auf dem Gemüselehrpfad (grüne Route zwischen Kerzers und Ins) sind die ca. 40 verschiedenen, im Seeland angebauten Gemüsekulturen mit Tafeln zum jeweiligen Gemüse, seiner Saison und weiterführenden Links beschriftet. Zudem erwartet Sie seit diesem Jahr die neue Kartoffeltafel mit knackigen Informationen rund um die tolle Knolle. Der Gemüsepfad eignet sich besonders gut auch für Firmenausflüge oder Schulreisen.

Empfehlungen zur Route auf dem Gemüsepfad
Mit roten und grünen Wegweisern sind zwei Rundfahrten für beide Fahrtrichtungen vom 1. Mai bis 15. Oktober gekennzeichnet. Als Ausgangspunkt dienen die Bahnhöfe Kerzers oder Ins, wo auch Velos gemietet werden können. Auf der kürzeren, grünen Route (25 Kilometer) ist man etwa einen halben Tag lang unterwegs. Der eigentliche Lehrpfad mit Informationstafeln zu ca. 40 Gemüsesorten und den Kartoffeln befindet sich auf dieser Strecke zwischen Kerzers und Ins. Die längere, rote Route umfasst rund 45 Kilometer oder 6 Stunden Fahrt. Dank der Bahnhöfe entlang der Route ist die Marschdistanz beliebig wählbar (Kerzers-Müntschemier: ca. 6 km; Kerzers-Ins: ca. 11 km).

Verpflegung und Führungen
Auf dem Gemüsepfad gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich zu verpflegen. Grillstellen und Rastplätze für ein Picknick sind auf der Karte markiert. In den Restaurants entlang der Strecke werden Sie auch gerne bedient. Rundfahrten durchs Grosse Moos mit Besichtigung eines Gemüsebetriebes und der Biotopen bieten einen unvergesslichen Einblick in die Welt des Gemüsebaus.
 
Führungen von 1½ Stunden werden für Gruppen und Schulklassen bis 60 Personen angeboten, auf Wunsch mit Gemüse-Apéro, Zvieri oder einfachem Essen.
Kontakt: Familie Thomas + Petra Aebersold, 3226 Treiten www.hof-aebersold.ch

Murten Tourismus bietet neu Betriebsbesichtigungen für Gruppen an www.murtentourismus.ch

Auf dem am Gemüsepfad gelegenen Bauernhof der Familie Gross-Glauser kann man draussen ein Gemüseapéro oder im gemütlichen Festsaal ein feines Essen geniessen oder einen festlichen Anlass durchführen. Individuelle Angebote für Gruppen von 10 – 60 Personen.
Kontakt: Familie Hans + Lilli Gross-Glauser,  2577 Finsterhennen www.gross-glauser.ch
Der Betrieb befindet sich an der roten Route.

Wichtiger Hinweis für Gemüseinteressierte:
Gemüse-Nachmittag in Kerzers am 15. Juni 2016
Einblick in die Gemüsewelt erhalten die Besucher am 15. Juni 2016 in Kerzers am Gemüse-Nachmittag. An verschiedenen Stationen gibt es allerlei Wissenswertes über das regionale Gemüse zu entdecken.
Mehr Infos
 

Weitere Informationen zum Gemüsepfad
Swiss Diva
Schweiz Natürlich