Agnolotti mit Lauch-Preiselbeeren

Monate

gennaio, febbraio, marzo, aprile, maggio, giugno, luglio, agosto, settembre, ottobre, novembre, dicembre

Agnolotti mit Lauch-Preiselbeeren

Menge

Für 4 Personen

Zutaten

Teig:

200 g Teigwarenmehl
2 Eier, verklopft
ca. 1 EL Rapsöl


Füllung:

1 Schalotte, fein gehackt
250 g Lauch, fein geschnitten
Butter zum Andämpfen
3-4 EL Preiselbeeren, frisch oder tiefgekühlt, mit 1-2 TL Zucker gemischt oder 3 EL Preiselbeeren aus dem Glas
3 EL Sbrinz, gerieben
Salz, Pfeffer

Butter, flüssig, zum Darüberträufeln
Sbrinzflocken zum Darüberstreuen

Zubereitung

1 Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben. Eier und Öl beifügen, zu einem festen glatten Teig verkneten. Zudedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.
2 Für die Füllung Schalotten und Lauch in Butter 3-4 Minuten knapp weich dämpfen, auskühlen. Restliche Zutaten darunter mischen, würzen.
3 Teig auf wenig Mehl 0,5-1 mm dick auswallen. Rondellen von 10-11 cm Ø ausstechen, Ränder mit wenig Wasser befeuchten. Je 1/2 Esslöffel Füllung in die Mitte geben, Rondellen zusammenklappen, dabei die Luft herausstreichen. Ränder gut andrücken, Agnolotti mit wenig Mehl auf Küchentücher auslegen.
4 Agnolotti in knapp siedendem Salzwasser 4-5 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen, auf vorgewärmten Tellern anrichten. Butter darüberträufeln, Sbrinz darüber verteilen.

Tipps

Vorbereiten: Teig und Füllung am Vortag vorbereiten, separat zugedeckt kühl stellen. Agnolotti 3-4 Stunden im voraus formen, auf gut bemehltem Küchentuch auslegen. Variante mit Sauce: Sauce am Vortag fertig zubereiten, kurz vor dem Servieren erhitzen.

Infos

Die Hälfte des Rezeptes reicht für 4 Personen als Vorspeise.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich