Raclette mit Sauerkraut

Monate

Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Raclette mit Sauerkraut

Menge

Für 4 Personen

Zutaten

Neben den klassischen Beilagen wie Essiggurken, Maiskolben oder Silberzwiebeln eignet sich auch Sauerkraut hervorragend als Beilage zu Raclette. Das Sauerkraut hilft zusätzlich zu den gesunden Eigenschaften, den relativ schwer verdaulichen Käse zu verdauen.

800 g Raclette Käse
500 g gekochtes Sauerkraut oder Sauerkraut- Sauerrübenmischung, abgetropft
1 Glas Silberzwiebeln
1 Glas Cornichons
Pfeffer und Paprika
800g geschwellte Kartoffeln

Zubereitung

Für das Raclette das Sauerkraut und die Käsescheiben darüber in Pfännchen geben, nach Wunsch mit Paprika oder Pfeffer würzen und schmelzen lassen. Dazu geschwellte Kartoffeln, Cornichons und Silberzwiebeli servieren.
Kartoffeln dazu servieren.

Tipps

Anstelle des Sauerkrauts kann auch eine Sauerkraut- Sauerrübenmischung verwendet werden. Sauerkraut oder Sauerrüben geben auch einem grünen Salat eine Extra-Note.

Swiss Diva
Schweiz Natürlich