Kürbis-Pralinés

Monate

Januar, Februar, August, September, Oktober, November, Dezember

Kürbis-Pralinés

Menge

Für ca. 50 Stück

Zutaten

1/2 Potimarron-Kürbis, 500-600 g
250 g dunkle Schokolade, gehackt
100 g Butter, weich
125 g Puderzucker
1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
3 EL Grand Marnier, nach Belieben
70 g oranger Marzipan, z. B. Marzipanrüebli, zum Garnieren

Zubereitung

1 Kerne und Fasern des Kürbis mit einem Löffel entfernen. (Schale dranlassen.) Kürbis mit der Schnittfläche nach oben auf das mit Alufolie belegte Blech legen. 1-2 cm hoch heisses Wasser auf das Blech giessen.
2 Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40-50 Minuten weich dämpfen.
3 200 g Kürbisfleisch aus der Schale lösen, pürieren. Schokolade beifügen, schmelzen. Masse auskühlen lassen.
4 Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker zugeben, rühren, bis die Masse hell ist. Vanillemark und evtl. Grand Marnier darunter rühren. Zur Kürbis-Schokolade-Masse geben, gut verrühren. Masse kühl stellen, bis sie leicht fest, aber noch formbar ist.
5 Masse in einen Spritzsack mit grosser gezackter Tülle füllen, in Praliné-Tütchen spritzen.
6 Marzipan durch eine Knoblauchpresse drücken. Pralinés garnieren, 3-4 Stunden kühl stellen.

Infos

Pralinés gut verschlossen und gekühlt aufbewahren. Haltbarkeit 1 Woche

Swiss Diva
Schweiz Natürlich