19.09.2016

Mit Schweizer Gemüse gross geworden …

MEDIENMITTEILUNG

…auch Melanie Winiger, Stefanie Heinzmann und Christian Stucki. Die neue Online-Kampagne für Schweizer Gemüse startet am 19. September 2016. Sie zeigt Schweizer Prominente im Kindesalter, wie sie damals Gemüse gegessen haben – und damit gross und stark geworden sind.

Was haben die Schauspielerin, die Sängerin und der Schwinger gemeinsam? Sie alle wurden mit Schweizer Gemüse gross, wie Millionen andere Schweizerinnen und Schweizer. Die drei neuen Botschafter sind heute erfolgreich und essen jetzt noch gerne Gemüse aus einheimischer Produktion.
 
„Wo Schweiz drauf steht, ist auch Schweiz drin. Mit umweltgerecht angebautem Gemüse tue ich mir etwas Gutes.“ sagt Botschafterin Melanie Winiger, die frisch geerntetes Gemüse schon als Kind liebte. Stefanie Heinzmann, die Sängerin aus dem Wallis, ass schon als Kind gerne rohe, knackige Karotten aus ihrer Region. Ihr ist Qualität wichtig. Deshalb achtet sie stets auf die Herkunft und betont: „Warum Gemüse aus dem Ausland kaufen, wenn man zu Hause leckere und frische regionale Produkte erhält“. Christian Stucki setzt noch einen drauf: „Ich will lieber nicht mehr grösser, aber noch stärker werden und das dank saisonalem Gemüse direkt vor meiner Haustüre!“, das können Salate aber auch Broccoli, Blumenkohl oder Zucchetti sein.

Neue Online-Spots mit Kindern, Promis und Schweizer Gemüse
Die Kinder-Spots laufen ab dem 19. September bis am 16. Oktober auf allen Social Media Kanälen des Verbandes Schweizer Gemüseproduzenten (Facebook, Instagram, Youtube), online auf der Website www.gemuese.ch, www.gemüsetv.ch, auf den grossen Medienportalen als Kampagne sowie auf den Kanälen der prominenten Botschafter. Die Spots zeigen die Promis als Kinder anno dazumal, wie sie Schweizer Gemüse essen. Als Follow-up Spot folgt ein kurzes Statement der Promis.

Die Kampagne macht darauf aufmerksam, dass Schweizer Gemüse gesund ist, täglich auf den Teller gehört und dass die Konsumentinnen und Konsumenten auf die Herkunft achten sollten. Damit unterstützten sie den Schweizer Gemüsebau. Schweizer Gemüse steht für Qualität, Saisonalität und kurze Transportwege, da es aus der Region stammt. Der Geschmack zeichnet sich dadurch aus, dass es reif geerntet wurde und am nächsten Tag im Laden erhältlich ist. Achtet man auf die Saisonalität, kann man das ganze Jahr geschmackvolles Schweizer Gemüse essen – welches tagtäglich von den Schweizer Gemüseproduzenten angebaut, gepflegt und geerntet wird.
 
Dank den strengen Anbau-Richtlinien von SUISSE GARANTIE oder der Bio Knospe mit Schweizer Kreuz können die Konsumenten davon ausgehen, dass das Gemüse garantiert aus der Schweiz kommt, keine Gentechnik verwendet wird, der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln schonend erfolgt und der Umwelt Rechnung getragen wird.
 
Übrigens: Wann welches Gemüse geerntet wird und in der Schweiz Saison hat, finden Interessierte auf dem interaktiven Saisonkalender auf www.gemuese.ch/saisonkalender
 
Alle Social Media Kanäle im Überblick:
Die neue Online-Kampagne wurde von der Werbeagentur KARGO Kommunikation in Bern konzipiert und produziert. Für die Umsetzung zeichnet die Zürcher Media- und Data-Exchange Stailamedia verantwortlich.

Neue Online Kampagne - Stefanie Heinzmann

Neu

Neue Online Kampagne - Melanie Winiger

Neu

Neue Online Kampagne - Christian Stucki

Neu

Swiss Diva
Schweiz Natürlich