Kohlrabi

Saison in der Schweiz: April bis November

  • Gekocht oder roh geniessbar.
  • Die Blätter können wie Spinat zubereitet werden.
  • Enthält die Vitamine C, B9 und E und Eisen.

Weil er sehr schnell wächst ist es eines der ersten Gemüse im Frühling. Früher wurde der Kohlrabi auch Rübkohl genannt. Die Farben variieren von grünlich-weissen, kräftig grünen – bis zu blauvioletten Knollen. Der im Gewächshaus angebaute Kohlrabi schmeckt milder als Kohlrabi aus dem Freiland. Seinen leicht süsslichen Geschmack erhält der Kohlrabi durch ätherische Öle.

Rezepte
Swiss Diva
Schweiz Natürlich