Kefen

Saison in der Schweiz: Juni bis September

  • Man kann die Hülse auch essen.
  • Enthält Eiweiss.
  • Viel weniger bekannt als Erbsen und Bohnen.

Die Kefe ist eine Erbsensorte. Sie kommt in Europa, Nordamerika, Indien und Teilen Afrikas vor. Sie stammt wahrscheinlich von der Wilderbse (Pisum elatius) ab. Junge Hülsen dieser Sorte werden in der Regel ganz, also mit der Hülse gegessen. Man kann die gesamten Hülsen roh oder gegart verzehren. Daher auch der Name Mange-tout, von frz. manger = essen und tout = alles.

Rezepte
Swiss Diva
Schweiz Natürlich