Gurke

Saison in der Schweiz: April bis Oktober

  • Besteht zu 96 Prozent aus Wasser.
  • Roh und gekocht geniessbar.
  • Nicht im Kühlschrank und neben Äpfeln lagern.

Aus botanischer Sicht ist die Gurke ein Fruchtgemüse und mit dem Kürbis verwandt. Da die Gurke auf der ganzen Welt angepflanzt wird, gibt es sehr viele verschiedene Sorten. In der Schweiz stammt sie meist aus gedecktem Anbau (Gewächshaus). Die wichtigsten Sorten sind die Salatgurke und die Einlegegurke (Gewürzgurke). Die Gurke weist einen sehr hohen Wassergehalt auf (96%), ist nur begrenzt haltbar und kälteempfindlich. Sie sollte nicht unter 12° Celsius gelagert werden, da sie sonst weich und fleckig werden und faulen kann.

Rezepte
Swiss Diva
Schweiz Natürlich