Aubergine

Saison in der Schweiz: Juni bis Oktober

  • Kühl und dunkel lagern.
  • Darf wegen dem giftigen Solanin nicht roh gegessen werden.
  • Enthält die Vitamine Carotin, B, C, E sowie Kalium, Ballaststoffe.

Die Aubergine, auch Eierfrucht genannt, stammt ursprünglich aus den indischen Tropen. Die Araber brachten das Fruchtgemüse im 13. Jahrhundert nach Europa. Damals war sie noch nicht violett, sondern weiss. Die Aubergine gibt es in verschiedensten Formen und Farben. Hervorragend schmecken 1cm dicke Auberginenstreifen paniert und gebraten. Auberginen haben keinen starken Eigengeschmack. Sie sind leicht und schnell verdaulich.

Rezepte
Swiss Diva
Schweiz Natürlich